29.11. – 21.12.19

PIECE OF SILENCE

Ausstellung

Jahresthema 2019 Straight Line, Empty Void

Eröffnung  29. Nov 2019, 18 Uhr

Ausstellungsdauer  29.11. – 21.12.19

Künstler:innen  Laura Immler, Felix Deufel, Ferdinand Nowitzky, Olivia Rosendorfer, Maria Elionore Wang Kvalheim, Hannes Kƶpke, Paul Schengber, Konstantin Sieghart, Julius Zimmermann

Kuratiert durch  fachbetrieb rita grechen & Wisp Kollektiv

Im Nichts liegt das Potenzial jeder mƶgĀ­liĀ­chen RealitƤt. In der Stille liegt eine Spannung, die bereits die Ahnung kĆ¼nfĀ­tiĀ­ger Mƶglichkeiten ist. Um dieĀ­se Ahnung dreht sich die Arbeit ā€œpieĀ­ce of silenceā€. 

Es geht um den Raum zwiĀ­schen zwei strukĀ­tuĀ­rieĀ­renĀ­den Elementen, welĀ­chen auch das japaĀ­niĀ­sche Konzept ā€œMaā€ beschreibt. Es geht um die Stille zwiĀ­schen zwei Tƶnen, durch die Musik Ć¼berĀ­haupt erst entĀ­steht. Es geht um die aufĀ­geĀ­laĀ­deĀ­ne Spannung, die in dieĀ­ser Leere steckt.

Minimalistisch einĀ­geĀ­setzĀ­te musiĀ­kaĀ­liĀ­sche und visuĀ­elĀ­le Mittel, welĀ­che indiĀ­viĀ­duĀ­ell auf die Besucher*innen reagieĀ­ren kƶnĀ­nen, bilĀ­den in ā€œpieĀ­ce of silenceā€ einen Rahmen, der es ermƶgĀ­licht, einen eigeĀ­nen Umgang mit der Stille zu finĀ­den. In der Sound- und Videoinstallation finĀ­den sich choĀ­riĀ­sche Fragmente aus Mathilde Wesendoncks ā€œIm Treibhausā€ und Edvard Griegs ā€œHallingā€, die durch ihr Auftauchen und Verschwinden, durch ihre Bewegungen mit dem Raum interĀ­agieĀ­ren und selbst Raum schaffen. 

Jahresthema 2019 Straight Line, Empty Void

Gefördert durch

Logo Stadt Leipzig KulturamtLogo Kulturstiftung des Freistaates Sachsen