D21 Kunstraum Leipzig 2006 – 2016. I will never make it

Mit Texten von: Lena Brüggemann, Regine Ehleiter, Anne Krönker, Anja Lückenkemper, Constanze Müller, Juliane Richter, Julius Vogelsberg

Herausgeber_in: Lena BrĂĽggemann, Constanze MĂĽller

172 Seiten, 22 x 33,5 cm

Broschur, 2018

Testverlag 2018

ISBN: 9292939191993

deutsch/englisch

Gestaltung: M21N (Philipp Neumann, Karen Laube), Elias Erkan

Die deutsch-eng­li­sche Publikation D21 Kunstraum Leipzig 2006 – 20016. I will never make it ver­sam­melt neben einer Dokumentation aller D21-Ausstellungen, Symposien, KĂĽnstler_innen-Austausche, Filmreihen und Workshops zwi­schen 2006 und 2016 Essays von Anja LĂĽckenkemper, Julius Vogelsberg, Lena BrĂĽggemann & Constanze MĂĽller,  Regine Ehleiter und Juliane Richter zu Selbstorganisation und Ehrenamt in Kunstvereinen, zur Entwicklung des Leipziger Westens und zur Genese unse­res Raumes und unse­res Selbstverständnisses.
Über die Vereinsgründung, vie­le Anekdoten und Geschichten der Anfänge und Entwicklungen im Raum und Team gibt ein Tischgespräch mit Mitgliedern des D21 Auskunft, wel­ches von Anne Krönker auf­ge­zeich­net und edi­tiert wur­de. Verantwortlich für die Gestaltung des Buches waren Elias Erkan und Philipp Neumann (M21N).