10. Okt 2019 18:00h

Werkstatt

Gespräch

2019 Straight Line, Empty Void

Künstler_in: Miriam Amin u. A.

G√§ste: Wolfgang St√§ps (Kunstverein Zinnober e.V.), Jacqueline Hamann (Farbwerk e.V. ‚Äď ange¬≠fragt), Jana Z√∂ll (Schauspielerin, Performerin ‚ÄĒ ange¬≠fragt), Katrina Blach (Bildende K√ľnstlerin )

Moderation: Miriam Amin

Graphic Recording: Tiziana Jill Beck

Das Berufsfeld Kunst und Kultur ist viel¬≠schich¬≠tig und kom¬≠plex aber sel¬≠ten inklu¬≠siv. Kann ein K√ľnstlerin mit Assistenzbedarf in die¬≠sem Feld beruf¬≠li¬≠che Erfahrung sam¬≠meln und Kontinuit√§t erle¬≠ben?

Kann k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠sche Produktion in einem √∂ko¬≠no¬≠misch arbei¬≠ten¬≠dem Betrieb wie einer Werkstatt f√ľr behin¬≠der¬≠te Menschen (WfbM) von Bedeutung sein?