Di, 12.9.17

Der Bau der Intrige ‚Äď √ľber Filme, die was machen: Fokus Chile

Filmreihe

Foto: Book Book

Jahresthema 2017 Material Recht

Künstler:innen  Filme von Claudia del Fierro und Francisco Huichaqueo, vorgestellt von Montserrat Rojas Corradi

Zeit  19:30 – 21:30 Uhr

Kuratiert durch  Lena Br√ľggemann, Clemens von Wedemeyer

Der Bau der Intrige ‚Äď √ľber Filme, die was machen lotet die M√∂glichkeiten eines akti¬≠vis¬≠ti¬≠schen Kinos aus. Die Veranstaltung zeigt aktu¬≠el¬≠le expe¬≠ri¬≠men¬≠tel¬≠le Filme aus Chile. Zum Gespr√§ch kommt die Kuratorin Montserrat Rojas Corradi.

Claudia Del Fierro erkun¬≠det fil¬≠misch und per¬≠for¬≠ma¬≠tiv die Verschr√§nkungen von Politik und Ged√§chtnis. Ihre k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠sche Praxis invol¬≠viert h√§u¬≠fig Aktionen und √∂ffent¬≠li¬≠che Interventionen, die Situationen zuspit¬≠zen und die Grenzen zwi¬≠schen Fiktion und Dokumentation ver¬≠schwim¬≠men las¬≠sen. F√ľr ‚ÄěEl Complejo‚Äú setzt sie die Arch√§ologie als poli¬≠ti¬≠sches Mittel ein.

Francisco Huichaqueos Filme beschäf­ti­gen sich mit dem poli­ti­schen Kampf der Mapuche in Chile um ihre Rechte. Sie sind durch­drun­gen von den spi­ri­tu­el­len Regeln, die den Alltag und das Zusammenleben der Mapuche bestim­men und zei­gen sozia­le, his­to­ri­sche und kul­tu­rel­le Landschaften und Weltanschauungen. Träume ste­hen oft im Zentrum sei­ner Filme, sie sind in der Kultur der Mapuche wich­tig als Prophezeiung und Richtungsweiser.

Montserrat Rojas Corradi lebt in Santiago de Chile und ist Kuratorin und Autorin. Im D21 Kunstraum ist vom 8.9.‚Äď 15.10.2017 die von ihr kura¬≠tier¬≠te Ausstellung Constituci√≥n 1989 zu sehen.

Jahresthema 2017 Material Recht

Gefördert durch

Logo Stadt Leipzig Kulturamt Logo Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Stadt Leipzig ‚Äď Kulturamt

In Kooperation mit globaLE

Ort: Richard Wagner Hain (bei Regen: D21 Kunstraum)