So, 17.7.22

Filmscreening „Love on trembling wall“

Screening

Filmplakat von Red Aninsri

Foto: Ratchapoom Boonbunchachoke

Zeit  20.00

Der Spielfilm »Dschungelzeit« von Jörg Foth und Trn Vũ (1987) ist die ers­te Ko-pro­duk­ti­on zwi­schen der DDR und Vietnam (nach der Wiedervereinigung Vietnams 1975) und erzählt eine Romanze nach dem Zweiten Weltkrieg zwi­schen einem schuld­be­wuss­ten deut­schen Soldaten der Fremdenlegion und einer patrio­ti­schen Vietnamesin. Er the­ma­ti­siert die Poetik der Liebe und des Opfers in der anti­im­pe­ria­len Solidarität des Kalten Krieges.

Der Kurzfilm »Red Aninsri; Or, Tiptoeing on the Still Trembling Berlin Wall« von Ratchapoom Boonbunchachoke (2020) the­ma­ti­siert die Melodramen und Poetiken des Kalten Krieges und stellt die Frage wie Widerstand eine Frage von Möglichkeiten oder Hoffnungslosigkeit ist.

Langfilm auf Deutsch ohne eng­li­sche Untertitel, Vorfilm mit eng­li­schen Untertiteln.

Ort: Luru Kino, Spinnerei

The film »Jungle time / Dschungelzeit« Jörg Foth & Trn Vũ (1987) is the first coproduction between GDR and Vietnam (after its unification in 1975). The film recalls on a love story between a guilty German soldier and a Vietnamese patriotic woman after Second World War and addresses how poetics and love go alongside with sacrifice.

The short film »Red Aninsri; Or, Tiptoeing on the Still Trembling Berlin Wall« by Ratchapoom Boonbunchachoke (2020) deals with the melodrama and poetics of the Cold War, raising question of how any form of resistance is always a question of chances or desperation.

Feature film in German without English subtitles, pre-film with English subtitles.

Location: Luru Kino, Spinnerei