So, 17.7.22

Filmscreening „Love on trembling wall“ & Gespräch / Filmscreening „Love on trembling wall“ & Talk

Screening

Zeit  20.00

Der Spielfilm “Dschungelzeit” von Jörg Foth und Trần Vũ (1987) ist die ers­te Ko-pro­duk­ti­on zwi­schen der DDR und Vietnam (nach der Wiedervereinigung Vietnams 1975) und erzählt eine Romanze nach dem Zweiten Weltkrieg zwi­schen einem schuld­be­wuss­ten deut­schen Soldaten der Fremdenlegion und einer patrio­ti­schen Vietnamesin. Er the­ma­ti­siert die Poetik der Liebe und des Opfers in der anti­im­pe­ria­len Solidarität des Kalten Krieges.

Der Kurzfilm “Red Aninsri; Or, Tiptoeing on the Still Trembling Berlin Wall” von Ratchapoom Boonbunchachoke (2020), the­ma­ti­siert die Melodramen und Poetiken des Kalten Krieges und stellt die Frage, inwie­fern Widerstand eine Frage von Möglichkeiten oder Hoffnungslosigkeit ist.

Langfilm auf Deutsch ohne eng­li­sche Untertitel, Vorfilm mit eng­li­schen Untertiteln.

Ort: Luru Kino, Spinnerei

The film “Jungle time/Dschungelzeit” Jörg Foth & Trần Vũ (1987) is the first co-pro­duc­tion bet­ween GDR and Vietnam (after its uni­fi­ca­ti­on in 1975). The film recalls on a love sto­ry bet­ween a German sol­dier and a Vietnamese patrio­tic woman after World War II and addres­ses how poe­tics and love go along­side with sacrifice.

The short film “Red Aninsri; Or, Tiptoeing on the Still Trembling Berlin Wall” by Ratchapoom Boonbunchachoke (2020) deals with the  melo­dra­ma and poe­tics of the Cold War, rai­sing ques­ti­on of how any form of resis­tance is always a ques­ti­on of chan­ces or desperation.

Feature film in German without English sub­tit­les, pre-film with English subtitles.

Location: Luru Kino, Spinnerei