01. Jul–03. Aug 2020

Einzelausstellung Fotografie 2021

Der D21 Kunstraum e.V. schreibt im Rahmen sei¬≠nes Jahresprogramms ‚ÄěHuman Nature‚Äú eine Einzelausstellung f√ľr bil¬≠den¬≠de K√ľnstler:innen mit Fokus Fotografie im Jahr 2021 aus. 

Der D21 Kunstraum ver¬≠steht sich als Plattform und Experimentierfeld f√ľr loka¬≠le und inter¬≠na¬≠tio¬≠na¬≠le K√ľnstler:innen. Er zeigt Gruppen- und Einzelausstellungen zu gesell¬≠schafts¬≠re¬≠le¬≠van¬≠ten Themen vor¬≠nehm¬≠lich aus den Bereichen Neue Medien, Performance, Fotografie und Installation. Ab 2020 rich¬≠tet er auch das f/stop ‚Äď Festival f√ľr Fotografie aus, des¬≠sen 9. Ausgabe vom 25.06.‚Äď4.07.2021 statt¬≠fin¬≠det. 

HUMAN NATURE

Die Corona-Krise, die sp√ľr¬≠bar gewor¬≠de¬≠ne Realit√§t des Klimawandels, die Ern√§hrungsproduktionen der west¬≠li¬≠chen Welt, unser Konsumverhalten ‚Äď all dies wirft uns auf eine Frage zur√ľck: Das Verh√§ltnis des Menschen zur Natur. Der Mensch des 21. Jh. agiert noch immer, als w√§re er kein Teil der Natur. Alle bis¬≠he¬≠ri¬≠gen Versuche sind has¬≠ti¬≠ge Ma√ünahmen um die Folgen unse¬≠res Verhaltens ein¬≠zu¬≠he¬≠gen. Als Menschen tre¬≠ten wir wie (Be-)Herrscher*innen der Natur auf, obwohl wir sehr genau wis¬≠sen: Wir sind ein Teil von ihr und geh√∂¬≠ren zu ihrem System. Wird die¬≠ses zer¬≠st√∂rt, zer¬≠st√∂rt es auch uns. 

Das mensch¬≠li¬≠che Verh√§ltnis zur Natur zu the¬≠ma¬≠ti¬≠sie¬≠ren, ist ein Bed√ľrfnis, das sich in allen Zeiten der Menschheitsgeschichte wie¬≠der¬≠fin¬≠det. Jede Zeit brach¬≠te unter¬≠schied¬≠li¬≠che Einstellungen zur Natur her¬≠vor. Heute ver¬≠k√ľn¬≠den Viele, die Menschheit st√ľn¬≠de bez√ľg¬≠lich ihres Umgangs mit der Natur an einem Scheidepunkt ‚Äď die span¬≠nen¬≠de Frage, hei√üt also: Wohin gehen wir? Das Programm des D21 will sich 2021 mit die¬≠ser Frage und dabei mit dem Verh√§ltnis des Menschen zur Natur aus¬≠ein¬≠an¬≠der¬≠set¬≠zen. Fragen √ľber die mensch¬≠li¬≠che Sichtweise auf Natur geh√∂¬≠ren eben¬≠so dazu wie Fragen nach¬≠hal¬≠ti¬≠gen Produzierens und Nutzens ‚Äď auch im System der Kunst.

Mit dem Format Einzelausstellung m√∂ch¬≠te der D21 Kunstraum gezielt einer:m K√ľnstler:in die M√∂glichkeit geben, sich mit dem Jahresthema 2021, ‚ÄěHuman Nature‚Äú, foto¬≠gra¬≠fisch und medi¬≠en¬≠re¬≠fle¬≠xiv  aus¬≠ein¬≠an¬≠der¬≠zu¬≠set¬≠zen und die k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠schen Arbeiten in einer Einzelausstellung in den R√§umen des D21 Kunstraum zu pr√§¬≠sen¬≠tie¬≠ren. Die Arbeit wird zeit¬≠gleich zum f/stop gezeigt. 

Wir laden K√ľnstler:innen ein sich zu bewer¬≠ben, die sich in ihrer k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠schen Herangehensweise kri¬≠tisch mit Aspekten unse¬≠res Jahresthemas aus¬≠ein¬≠an¬≠der¬≠set¬≠zen. Das Format erm√∂g¬≠licht die Neuproduktion einer k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠schen Arbeit, die in der Einzelausstellung pr√§¬≠sen¬≠tiert wird. Auf bereits bestehen¬≠de Arbeiten kann jedoch zur Gestaltung der Ausstellung zur√ľck¬≠ge¬≠grif¬≠fen wer¬≠den.  

Die Ausschreibung rich¬≠tet sich an K√ľnstler:innen aller Altersklassen, die in Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Th√ľringen) leben und eine aka¬≠de¬≠mi¬≠sche k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠sche Ausbildung abge¬≠schlos¬≠sen haben bzw. in ihrem Portfolio eine mehr¬≠j√§h¬≠ri¬≠ge Aktivit√§t in der k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠schen Arbeit wie auch in der Ausstellungspraxis vor¬≠wei¬≠sen k√∂n¬≠nen.

Die Ausstellung wird im Juni/Juli 2021 sechs Wochen lang gezeigt und umfasst eine kura¬≠to¬≠ri¬≠sche Begleitung, Produktions- und Honorarkosten, Reise- und Transportkosten sowie einen Katalog, der mit der*dem K√ľnstler*in indi¬≠vi¬≠du¬≠ell und der Arbeit ent¬≠spre¬≠chend ent¬≠wi¬≠ckelt wer¬≠den soll. 

Die Auswahl erfolgt durch das Kuratorium des D21 Kunstraum.  

 

Die Bewerbung soll¬≠te fol¬≠gen¬≠de Dokumente ent¬≠hal¬≠ten (Deutsch oder Englisch): 

  • Deckblatt mit Kontaktinformationen
  • CV
  • Artist Statement √ľber Arbeitsweise, k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠sche Haltung, Fragestellung(en)/Arbeiten, die w√§h¬≠rend der Ausstellung gezeigt wer¬≠den sol¬≠len und expli¬≠zit auf die oben beschrie¬≠be¬≠nen Bedingungen der Ausstellung Bezug neh¬≠men (max. 1 Seite); 
  • Portfolio zu bis¬≠her rea¬≠li¬≠sier¬≠ten Arbeiten im PDF-Format mit aus¬≠sa¬≠ge¬≠kr√§f¬≠ti¬≠gen Texten und Bildern (max. 10 Seiten; Datenvolumen max. 12MB; nur Gesamt-PDF (kei¬≠ne Einzelseiten); dau¬≠er¬≠haft nutz¬≠ba¬≠ren Downloadlink ver¬≠wen¬≠den; zeit¬≠ba¬≠sier¬≠te Medien wie Video/Sound bit¬≠te aus¬≠schlie√ü¬≠lich als Link zur Verf√ľgung stel¬≠len (kei¬≠ne Originaldateien schi¬≠cken!), auf max. 5 Min begren¬≠zen). 

 

Die Einreichungen sind bit¬≠te bis zum 3.08.2020 an office@d21-leipzig.de zu sen¬≠den. 

Die Realisierung der Ausstellung erfolgt unter Vorbehalt einer Finanzierung.