17.4. – 16.5.21

Ab ‚ÄĒ Raum

Ausstellung

Eröffnung  17. April, 15-21 Uhr

Ausstellungsdauer  17.4. – 16.5.21

K√ľnstler:innen Ingeborg Lockemann (Borkheide, Berlin), Shlomit Bauman (Jaffa), Grit Ruhland (Dresden, Leipzig), Inken Reinert (Jena, Berlin), Roswitha von den Driesch/Jens-Uwe Dyffort (Berlin), Anna Schimkat (Leipzig), Jessica Arseneau (Montreal, M√ľhlheim), Mandy Gehrt (Leipzig), Renata Lucia (Houston), Sven Kalden (Berlin), Oliver van den Berg (Berlin)

Vor-Ort Termin Hier buchen

Ausstellungstermin buchen

×
Sicherheits-Code:
security code
Bitte den Sicherheitscode eingeben:

Absenden

Das k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠sche Projekt besch√§f¬≠tigt sich mit Transformationen und Deformationen von Landschaften auf¬≠grund von Rohstoffgewinnung und ‚ÄĎver¬≠wer¬≠tung an unter¬≠schied¬≠li¬≠chen Orten.

Dabei ste¬≠hen doku¬≠men¬≠ta¬≠risch-inves¬≠ti¬≠ga¬≠ti¬≠ve und wis¬≠sen¬≠schaft¬≠li¬≠che Herangehensweisen neben sol¬≠chen, die von visu¬≠el¬≠len und akus¬≠ti¬≠schen Eindr√ľcken oder von Landschafts- und Stadtbildver√§nderungen inspi¬≠riert sind. R√§umlichkeit und Strukturen wer¬≠den zum Anlass f√ľr k√ľnst¬≠le¬≠ri¬≠sche Besch√§ftigung eben¬≠so wie die Materialit√§t der gef√∂r¬≠der¬≠ten Rohstoffe und deren Kreisl√§ufe.

Dieses ‚ÄěDurchgraben‚Äú des Themenfeldes l√§sst neue Sinnzusammenh√§nge und Assoziationen ent¬≠ste¬≠hen. Ausgehend von der Leipziger Region und ihrer Tagebau‚ÄĎ, Industrie- und Transformationsgeschichte wur¬≠den K√ľnstler:innen ein¬≠ge¬≠la¬≠den, die Ergebnisse ihrer Recherchen und ihre Erfahrungen mit dem Thema in einer Ausstellung zu pr√§¬≠sen¬≠tie¬≠ren und zur Diskussion zu stellen.

Ausstellungsbesuche im Kunstraum

Unser Kunstraum ist p√ľnkt¬≠lich zum Finissage-Wochenende der aktu¬≠el¬≠len Ausstellung wie¬≠der ge√∂ff¬≠net. Bitte bucht dazu einen Termin √ľber unser Buchungstool und infor¬≠miert euch √ľber die g√ľl¬≠ti¬≠gen Zugangs- und Hygienema√ünahmen.

Allgemein:

F√ľr den Besuch der Ausstellung k√∂n¬≠nen Termine √ľber das Buchungstool (sie¬≠he oben) ver¬≠ein¬≠bart wer¬≠den. Aktuell ist es jeweils zwei Personen gleich¬≠zei¬≠tig m√∂g¬≠lich, die Ausstellung zu besu¬≠chen (30 Minuten pro Termin).

Achtung: Der Zutritt zum Kunstraum ist der­zeit nur mit einem tages­ak­tu­el­len nega­ti­ven Selbst- oder Schnelltest (Formular Selbstauskunft) und unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich.

Neue Entwicklungen zu den Pandemie-Regelungen im D21 Kunstraum gibt es ste¬≠tig aktua¬≠li¬≠siert hier.

Neue Entwicklungen zu den Pandemie-Regelungen im D21 Kunstraum gibt es ste¬≠tig aktua¬≠li¬≠siert hier.

Samstag, 15. Mai 2021, 18 Uhr
Konzertperformance und Gespräch
Moderation: Geräuschkulisse
P√∂delwitz Elektroakustische Konzertperformance √ľber die Geschichte des Ortes am Tagebau Vereinigtes Schleenhain, von Anna Schimkat


Stromaufwärts Solastalgische Fieldrecordings ent­lang der Elster zum ehe­ma­li­gen Uranbergbaugebiet Ronneburg, von Grit Ruhland

Sonntag, 16. Mai 2021, 15 ‚Äď 19 Uhr Finissage

 

Gefördert durch

Logo Stadt Leipzig KulturamtLogo Kulturstiftung des Freistaates Sachsen